Wir borchardt’s Kellner & Köche

Claudius ist unser Mann für die späten Abendstunden. In unserm “Kellner & Köche”-Fragebogen spricht Mr Friday Night über zu kurze Nächte, Beziehungskiller und Äußerlichkeiten.

Name: Claudius

Position: Kellner und Barmann

Im borchardt seit: 1. April 2013

Wurzeln: Geboren und aufgewachsen in Berlin

 

Mit wem würdest Du gerne einmal privat essen gehen?

Pep Guardiola und Jürgen Klopp – da spricht der Fussball-Enthusiast aus mir!

Wenn Du das borchardt für einen Abend für Dich alleine hättest: was würdest Du machen und wen einladen?

Ich sag nur Freitag 1.OG.  Das trifft es ganz gut!

Welchen Fehler verzeihen Dir Deine Kollegen am ehesten?

Wenn ich mal ein bisschen verschlafen zur Arbeit komme, sehen sie mir das nach, weil sie ahnen, dass es am letzten  Abend nach dem Job noch ein bisschen später geworden ist.

Welche Gäste sind Dir am liebsten?

Diejenigen, die in uns die Gastgeber sehen. Immerhin wollen wir jedem einen schönen Abend gewährleisten.

Was war Dein spektakulärster borchardt Moment?

Jeder Abend ist auf seine Art spektakulär: diese Gefühl, wenn das Restaurant knallvoll ist, das Adrenalin mit der Stimmung steigt und man sich für die Gäste ein Bein ausreißt.

Macht Trinkgeld glücklich?

Mich schon. Aber nicht Trinkgeld alleine.

Ist es in Deinem Job schwieriger oder einfacher einen Partner zu finden?

Innerhalb der Gastro-Szene trifft man mehr Menschen, die ähnlich ticken wie man selbst. Unterschiedliche Arbeitsschichten können echte Beziehungskiller sein. Doch wenn es hält, weißt Du, dass es perfekt passt.

Was ist für Dich der perfekte Ausgleich zum Job?

Spazierengehen, Sport, Freunde treffen, Kino oder essen gehen.

Es kann nicht immer borchardt sein. In welche Restaurants sieht man Dich sonst noch?

Nachts nach der Arbeit kann es auch mal Döner oder Currywurst sein. Wenn ich frei habe, halte ich mich an meine Freunde. Solange mir ein Restaurant von außen gefällt, gehe ich auch gerne mit rein.

Dein ultimatives Lieblingsessen?

Die Rinderroulade von meiner Mutter mit Speck und Gurke gefüllt, ein bisschen Paprika dran und schön würzig.

Deine Club-Tipps?

King Size, Chalet oder die Bar im Gainsbourg.

Was verrät am meisten über einen Menschen?

Wie sie unser Restaurant betreten und  sich am Tisch verhalten. Äußerlichkeiten spielen da eine eher untergeordnete Rolle.

Was ist der ultimative Flirt-Spruch?

Ich sag nur Privatsphäre!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>